>

April 2017

Pünktlich zur In-Cosmetics® Global in London enthüllt Merck KGaA den neuen Look für ihre Cosmetics-Sparte. Mit mutigen und intensiven Motiven und den konzerntypischen Zellen wird die Brücke zwischen Technologie und Ästhetik, herausragender Körperpflege und Kosmetik geschlagen.

Die In-Cosmetics® Global bietet als weltgrößte Messe für Kosmetikprodukte und Inhaltsstoffe vom 4. bis 6. April 2017 das ideale Forum für die Enthüllung der Kampagne. In Zusammenarbeit mit Fork Unstable Media und fischerAppelt, Inc. in New York entwickelte LIGALUX ein Design, das den lebendigen und innovativen Ton des Mutterkonzerns mit der anmutigen Ästhetik der Kosmetikprodukte vereint.

Das Re-Design der Kampagne fasziniert in diesem Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Beauty. Eine starke Bildsprache, die Selbstbewusstsein und Spannung durch Nähe schafft, wird mit den Merck-typischen Zellen verbunden und spannt den Bogen zwischen der Technologieexpertise des Mutterkonzerns und dem ästhetischen Produktportfolio der Mercks Cosmetics-Sparte.

Der Claim „Made to fascinate“ unterstreicht diese Ausrichtung und verweist mit dem starken Vibrant M auf Mercks Technologieexpertise. Für jedes Produkt zeigt eine Claim-Adaption emotional Wirkung und Kommunikation des spezifischen Inhaltstoffes im Produkt und für Konsumenten auf.

Weitere News