Packaging wird eigenständiger Bereich bei Ligalux

Jetzt Neu Packaging by Ligalux auf schwarzem Herz

Packaging als visueller Anker in der hybriden Customer Experience

Verpackungen sind als visueller Anker in der Customer Journey der unmittelbarste Kontakt der Marke zu Verbraucher:innen. Sie kommunizieren ohne Werbepause, wecken bereichernde Emotionen und bauen dadurch Beziehungen auf. 24/7 – offline wie online.

Packaging Design ist für Gestaltung dieser hybriden Customer Experience für immer mehr Marken das Leitmedium geworden. Während der Pandemie hat dieser Sachverhalt noch an Bedeutung gewonnen, da viele Marken ihre Präsenz im Netz stärkten.

Auf diese steigende Relevanz reagiert Ligalux mit der Gründung des Bereiches Packaging Design.

Packaging hat die Aufgabe eine visuelle Strahlkraft zu schaffen, die Erlebnisse auslöst und dadurch eine Beziehung zu den Verbraucher*innen aufbaut. Ligalux legt, im Unterschied zu vielen Wettbewerbern, zusätzlich ein besonderes Augenmerk auf die Rolle der Verpackung und die Konnektivität ihrer Kommunikationsleistung in der kompletten Customer Experience.

Ein Packaging steht eben nicht nur im Zentrum während der eigentlichen Kaufsituation, sondern überzeugt in Bewegtbildkampagnen und der klassischen PR-Arbeit, ist Akteur auf der Bühne von Social Media Postings, beeindruckt auf Websites und Online-Stores und ist Gegenstand von Clicks und Likes, weil es „Liebe auf den ersten Blick“ auslöst.

Dabei ist die Verpackung nicht bloß passives Objekt einer Nutzung auf den entsprechenden Medien und Plattformen, sondern Startpunkt einer aktiven Beziehung mit den Konsument:innen.