>

Auf involvierende und unkonventionelle Weise zeigt das Buch zum 10-jährigen Jubiläum die Erfolge der letzten Jahre und die Ziele für die Zukunft. Unsere emotionale und liebevolle Gestaltung der umfangreichen Jubiläumsausgabe stärkt die Attraktivität und Anerkennung der Felix Burda Stiftung.

Die Felix Burda Stiftung ist die bekannteste unabhängige Organisation in Deutschland, die sich seit Jahren erfolgreich für die Prävention von Darmkrebs einsetzt. Das kleine Team der Stiftung konnte in den letzten Jahren mit viel Engagement Prominente, Partner und Sponsoren als Sprachrohr und für den finanziellen Support gewinnen, um als Teil eines großen Ganzen ihren Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. So ergänzen Statements von Angela Merkel, Hubert Burda, Markus Söder, Verona Pooth, Günther Jauch, Maria Furtwängler und vielen mehr das Jubiläumsbuch, das aus der Feder von LIGALUX stammt. Mit der Gestaltung dieser besonderen Veröffentlichung sowie mit begleitenden Aktionen unterstützt LIGALUX die Stiftung zum 10-jährigen Bestehen.

Einen red dot award und eine Special Mention für besonders gelungenes Design vom German Design Award gab es im Anschluss gleich obendrauf.

Felix Burda Stiftung, Jubiläumsbuch, Corporate Publishing, Print, Typografie, redaktionelles Konzept

Konzeptionelle Idee

Listen: Talk” Act!

Aufklärung ist der Schlüssel, um die Menschen zur Vorsorge zu animieren. Daher haben wir 3 Schritte für die Arbeit der Stiftung definiert: Listen – Talk – Act. Wer etwas verändern will, muss wissen wie: am Anfang steht das Zuhören. Die Stiftung animiert zum Zuhören und gibt so ihr Wissen weiter. Wer sich Information aneignet, macht sich zum kompetenten Gesprächspartner und hält ein Thema in der Diskussion. Die Stiftung macht vor, wie man sich Tabuthemen nähert und animiert dazu, das Tabu zu brechen und mitzureden. Wer gut informiert ist und keine Berührungsängste mehr hat, ist bereit zu Handeln: Events, Initiativen und Kampagnen zum Thema Darmkrebsvorsorge generieren neue Botschafter für die Sache und animieren zum Mitmachen. Listen – Talk – Act.

Das Jubiläumsbuch richtet sich dabei an Menschen, die auf unterschiedliche Art und Weise mit der Stiftung verbunden sind oder an solche, die es werden sollen: als Botschafter, als Mitarbeiter oder als finanzielle Unterstützer. LIGALUX schafft mit dem Jubiläumsbuch ein ausführliches Bild der Stiftung, betont ihre Bedeutung und dokumentiert ihre Effektivität, um diese wohlwollende Haltung auch für die Zukunft zu sichern. Die emotionale Aufbereitung der Inhalte wird groß geschrieben. Denn Darmkrebs ist ein hoch emotionales Thema.

Ikonografie

Satzzeichen, die bewegen

Icons in Form von Satzzeichen dienen als Orientierungssystem innerhalb des Buches, markieren aber auch Kapiteleinstiege. Um die Kernkompetenz der Felix Burda Stiftung – die Kommunikation – zu betonen, wurden bewusst Satzzeichen für die Gestaltung der Icons gewählt. So wird der der Bereich „Listen“ von einem Doppelpunkt, der Bereich „Talk“ von Anführungszeichen und „Act“ von einem Ausrufezeichen symbolisiert.

Typografie

Emotional und klar

Ein edler und ansprechender Charakter ist für die Publikation eine ebenso wichtige Zielsetzung wie ein informativer und gut lesbarer. Hauptaugenmerk der Stiftung liegt auf der Kommunikation zwischen Menschen, einfache und verständliche Informationsvermittlung bilden die Grundpfeiler ihrer erfolgreichen Arbeit. Die verwendeten Schriften unterstützen mit ihrer hervorragenden Lesequalität diesen Aspekt, sind aber gleichzeitig emotional genug, um auch im Teil „Talk“, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt, entsprechend Verwendung zu finden.

Und auch zum 15-jährigen Jubiläum waren wir nicht untätig: die Felix Burda Stiftung erhält ein neues Logo.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht